Endodontie

Die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) ist eine der schwierigsten Disziplinen in der Zahnheilkunde. Durch neue Erkenntnisse, neue Techniken und neue Systeme eröffneten sich aber Möglichkeiten,
mit denen man heute auch schwierige Wurzelbehandlungen erfolgreich durchführen kann.
Verschiedene internationale und nationale Studien belegen, dass die Erfolgsrate einer ersten Wurzelbehandlung (Primärbehandlung bei Zähnen, deren Wurzel noch nie behandelt wurde) bei über
90% liegen kann. Das bedeutet, dass in mindestens 90 von 100 Behandlungen eine vollständige
Heilung erreicht werden kann.